450x150 rega 450x150 TEAC 450x150 Duak 450x150 Onkyo 450x150 ProJect   

Folgen Sie uns auf:  

Disc(s):
1
Vinyl (Farbe):
Black
Label:
Rhino (Warner)
Vinyl (Gewicht):
180 Gramm
Vö-Datum:
15.04.2016
Besonderheiten:
2016 Remaster
ab 17,99 €inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Phil Collins "No Jacket Required"

Phil Collins’ »No Jacket Required« komplett remastert

Im Rahmen einer großen Wiederveröffentlichungsreihe unter dem Titel »Take A Look At Me Now« wurde 2016 Phil Collins’ drittes Studioalbum »No Jacket Required« neu aufgelegt. Zeitgleich gibt es mit »Testify« auch das siebte Soloalbum von Collins als neue Version.

»No Jacket Required« erschien Anfang 1985 und zählt neben »…But Seriously« bis heute zu den erfolgreichsten Alben des Sängers. Es landete in mehreren Ländern auf Platz eins der Albumcharts, darunter Großbritannien, die USA, Kanada, Deutschland und Schweden. Zudem brachte es insgesamt vier TOP-10-Hits in den USA hervor. Eine weitere Besonderheit: Collins hat auf dem Album gleich zwei namhafte Gastmusiker: Sting und Peter Gabriel.

Nur wenige Wochen vor der Wiederveröffentlichung hatte der Sänger bereits sein Solodebüt »Face Value« und sein fünftes Soloalbum »Both Sides« neu aufgelegt. Danach folgten mit »Hello, I Must Be Going!« und »Dance Into The Light« auch die Studioalben Nummer zwei und sechs.

Neben »No Jacket Required« wurden bzw. werden also auch die sieben weiteren Longplayer aus Collins’ Repertoire wiederveröffentlicht.

Für die Neuauflage ließ er alle acht Alben komplett remastern und um zusätzliche Titel erweitern. Vor allem Liveversionen fügte Collins hinzu, die die eigenständige Entwicklung der Songs nachvollziehbar machen sollen. Er selbst stellte die Songauswahl dafür zusammen. Neben den Album- und Livesongs gibt es in der Deluxe Edition zudem rare Demoaufnahmen und B-Seiten.

Dazu gehören auf »No Jacket Required« zum Beispiel eine Demo von »One More Night« und Liveversionen von »Easy Lover« und »Sussudio«.

Für das Remastering holte sich Phil Collins Unterstützung bei einem alten Bekannten. Nick Davis hatte bereits viele Werke von Genesis und deren Mitgliedern produziert. Zuletzt arbeitete er am Box-Set »Genesis 1970–1975«.

Ein weiteres Highlight der Serie: Alle Alben wurden mit einem neuen Artwork versehen. Dafür lies Phil Collins sich wieder in genau den Posen ablichten, in denen er bereits auf den Originalcovern zu sehen ist.

»No Jacket Required« erscheint als Doppel-CD sowie als LP. Mit »Take A Look At Me Now« ist zudem eine exklusive Sammlerbox erhältlich, die bereits die Alben »Face Value« und »Both Sides« enthält und Platz für die weiteren Veröffentlichungen der Reihe bietet.

Fast ist die Serie komplett: Mit »No Jacket Required« erscheint auch das dritte Studioalbum von Phil Collins in neuem Klang.

 

Tracks:

A1 Sussudio
A2 Only You Know And I Know
A3 Long Long Way To Go
A4 I Don't Wanna Know
A5 One More Night

B1 Don't Lose My Number
B2 Who Said I Would
B3 Doesn't Anybody Stay Together Anymore
B4 Inside Out
B5 Take Me Home

 

PC No

Pin It

Newsletter-Anmeldung

Registrieren Sie sich hier kostenlos für den Schallplatten-Portal-Newsletter und Sie erhalten immer die neusten Informationen.