450x150 rega 450x150 TEAC 450x150 Duak 450x150 Onkyo 450x150 ProJect   

Folgen Sie uns auf:  

Disc(s):
2
Vinyl (Farbe):
Black
Label:
Interscope
Vö-Datum:
24.03.2015

Madonna „Rebel Heart“

Limited Double Vinyl-LP

Auf ihrem 13. Album gelingt der Queen of Pop ein Spagat, der schon im Vorfeld von etlichen Medien als Geniestreich gefeiert wurde: Madonna flirtet auf Rebel Heart mit zahlreichen Genres, bezieht auch die neusten Entwicklungen des Popgeschehens ein – und doch klingt das Album, mehr noch als die erfolgreichen Vorgänger, durch und durch nach Madonna. Rebel Hearterscheint in drei Ausführungen mit drei unterschiedlichen Cover-Designs.

Schon zum Jahreswechsel präsentierte die siebenfache Grammy-Gewinnerin mit „Living For Love“ einen ersten Vorgeschmack und verkürzte damit die Wartezeit auf den Nachfolger zu „MDNA“, das 2012 die internationalen Charts dominiert hatte (UK: #1, US: #1, DE: #3, Goldstatus). Die New York Times stellte fest, dass sich Madonna schon mit dieser Single und den weiteren Vorab-Veröffentlichungen erneut als Innovatorin und „musical team leader“ bewiesen habe. Auch in den Charts stand ihr Name schon Monate vor der Veröffentlichung ganz oben: Nachdem Rebel Heartim Dezember 2014 zum Vorbestellen erhältlich war, schnellte das 13. Album in sage und schreibe 42 Ländern auf Platz eins der Charts, unter anderem auch in den USA.

Dass die von Diplo produzierte „Living For Love“-Single, auf der Madonna ihre unverwechselbare Stimme über einem lässigen Teppich aus Pop und Deep-House präsentiert, jedoch nur eine von vielen Facetten von Rebel Heart zeigt, macht dieses Album so einzigartig: Im Verlauf ihres neuen Albums flirtet die Queen of Pop mit so unterschiedlichen Genres und Einflüssen wie House, Reggae, Dancehall, Trap, Dubstep und Electro-Pop. Verantwortlich hinter den Reglern sind neben Diplo auch Avicii, Kanye West, Carl Falk und der deutsche Producer Toby Gad, während zu den beteiligten Gast-Songschreibern und Vokalgästen auch Alicia Keys, Chance The Rapper und Mike Tyson („Iconic“) und Nas („Veni Vidi Vici“) zählen. Ein besonderes Highlight ist auch das mit Nicki Minaj aufgenommene Stück „Bitch I’m Madonna“, laut Berliner Zeitung sogar das „tollste und mutigste Stück, das sie seit langem herausgebracht hat.“

Nach ihren Auftritten bei den größten und wichtigsten Musikveranstaltungen der Welt – der Grammy-Verleihung in L.A. und der BRIT-Awards-Nacht in London –, erscheint dann ihr neues Album Rebel Heart in drei Konfigurationen als CD und Download – mit jeweils unterschiedlichem Cover-Artwork: Standard (14 Tracks), Deluxe (19 Tracks) sowie Super Deluxe mit vier weiteren Exklusiv-Songs und 2 Remixes. Die Vinyl-LP des 13. Madonna-Albums vereint 19 Tracks. Eingeschworene Fans können zudem unter rebelheartyourself.com ihr eigenes digitales Cover kreieren.

Mit weltweit über 350 Millionen verkauften Tonträgern ist Madonna die erfolgreichste Solokünstlerin aller Zeiten und bricht auch im vierten Jahrzehnt ihres musikalischen Schaffens alle Rekorde. Auch nach gut 30 Jahren im Business gilt sie als die ultimative Pop-Ikone, als wichtigste weibliche Inspirationsquelle für Generationen von Fans, Kollegen und Nachwuchskünstlern. Mit Rebel Heart erfindet sich die Sängerin aus Michigan nun schon zum 13. Mal neu und bahnt als „musical team leader“ (New York Times) den Weg in die Zukunft…

Tracklist:

  1. Living For Love
  2. Devil Pray
  3. Ghosttown
  4. Unapologetic Bitch
  5. Illuminati
  6. Btch I’m Madonna
  7. Hold Tight
  8. Joan Of Arc
  9. Iconic
  10. HeartBreakCity

 

  1. Body Shop
  2. Holy Water
  3. Inside Out
  4. Wash All Over Me
  5. Best Night
  6. Veni Vidi Vici
  7. S.E.X.
  8. Messiah
  9. Rebel Heart
Pin It

Newsletter-Anmeldung

Registrieren Sie sich hier kostenlos für den Schallplatten-Portal-Newsletter und Sie erhalten immer die neusten Informationen.