100x50 rega 2Rega Planar 3 / 2016

Weiterentwicklung sorgt für höchste Laufruhe und größte Stabilität

Regas bewährter Oberklasse-Plattenspieler RP3 wird neu erfunden und wächst in der Version Planar 3 in 2016 über sich hinaus. Rega-Chef Roy Gandy hatte uns ja für das Frühjahr 2016 einen neuen RP3 versprochen. Und
hier ist er: komplett runderneuert, mit so vielen Verbesserungen, dass man hier schon fast von einem RP4 sprechen könnte...

Geblieben sind nur die bewährte Basis, der laufstarke Motor – darüber hinaus wurde im Grunde alles optimiert oder neu konstruiert. Der Planar 3 hat beispielsweise schon den neuen Tonarm RB 330 – mit neuem Lagergehäuse,
verbesserter Antiskating-Funktion und Niederkapazitäts-Innenverkabelung. Darüber hinaus stand bei der Entwicklung zum Planar 3 alles im Zeichen höherer Laufruhe und größerer
Stabilität.

Überall wurden – nicht viel, aber an genau den richtigen Stellen – zusätzliche resonanzmindernde Maßnahmen getroffen. Die Zarge selbst und die Verstrebungen wurden effizient verstärkt, das Messinggehäuse für das Lager noch präziser gearbeitet und auch die neuen Füße des Planar 3 auf perfekte Energie-Ableitung hin optimiert. Und dann sieht der Planar 3 mit seinem neuen Acryl-Finish auch noch einmal ein ganzes Stück edler aus.

Bei der Fülle der Veränderungen hätte sich keiner wundern dürfen, wenn Roy Gandy daraus wirklich einen RP4 gemacht hätte. Wir jedenfalls waren überrascht, wie spürbar positiv sich die Veränderungen auswirken. Der RP3 bot gegenüber seinen Mitbewerbern ja schon immer mehr klangliche Performance zum sehr fairen Kurs. Diesen Vorsprung wird er als Planar 3 deutlich ausbauen können.


Die wichtigsten Veränderungen in der Übersicht:

Der neue Tonarm RB330 mit erneuerter Antiskatingeinstellung, einem weiterentwickelten steiferen Vertikallagergehäuse, integriertem Armrest und verbesserter Federeinstellung der Auflagekraft. Horizontal- und Vertikalachse weisen verbesserte reibungsarme Lager auf. Dazu gibt es ein neu entwickeltes Tonarmkabel mit geringer Kapazität und Neutrik-Steckern sowie ein neu ausgelegtes Gegengewicht aus 100 g Stahl.
Das Chassis ist mit hoch glänzendem Acryl beschichtet, es ist starrer als zuvor und sieht noch besser aus, zudem wurde der Ein/Ausschalter an eine günstige Position verlegt. Die Oberfläche ist in zwei Farben erhältlich: glänzend schwarz und weiß.
Das Messinggehäuse für das Tellerlager wurde mit verbesserter Genauigkeit neu entwickelt und konstruktiv optimiert.
Neuer Subteller mit erhöhter Präzision und gesteigerter Steifigkeit.
Umwerfend aussehender 12 mm starker Floatglas-Plattenteller mit polierter Kante und verminderten Toleranzen.
Überarbeitete Füße für noch mehr Stabilität und Vibrationsfestigkeit.
Motorabdeckung mit integrierter Kühlung.
Überarbeitete Antriebsschaltung
Die obere Verstrebung hat eine neuartige Phenolharzbeschichtung.
Untere Verstärkung nochmals auf nun 3 mm erhöht.

main 2 01 02
03 05 08

Technischen Daten:
Gerätetyp: Riemengetriebener Plattenspieler
Neuer Tonarm RB 330 mit verbesserter Antiskating-Einstellung, neu entwickeltem Tonarmkabel (geringste Kapazität) und Neutrik-Anschluss- Steckern
Messinggehäuse für das Tellerlager mit verbesserter Genauigkeit
Neuer Subteller mit erhöhter Präzision und gesteigerter Steifigkeit
12 mm starker Floatglas-Plattenteller mit polierter Kante und verminderten Toleranzen
Neues Chassis-Finish mit hoch glänzendem Acryl
TA-System Elys-2 optional vormontiert
Ausführungen: Hochglanz-schwarz und Hochglanz-weiß
Abmessungen: B 44,7 cm, T 36,0 cm, H 11,7 cm
Gewicht: 6,0 kg

400xAmazon

TAD