Prince: Purple Rain (Deluxe und Expanded Editionen)

Das Album "Purple Rain", veröffentlicht 1984, blieb mit Songs wie "Let’s Go Crazy", "When Doves Cry", "Darling Nikki" und dem Titeltrack immer eine wichtige Signatur für Prince. Es änderte die Welten von Film und Musik nachhaltig, wurde mit dem Oscar ("Best Original Song Score", zwei Grammys ("Best Rock Vocal Performance by a Duo or Group with Vocal“ und "Best Album of Original Score Written for a Motion Picture or Television Sepcial") und Diamantstatus ausgezeichnet – und man wird es am 23.06. in völlig neuer Tiefe erleben können.

Denn NPG und Warner Bros. Records haben die Veröffentlichung von Princes Meisterwerk in einer neuen Deluxe- und einer Deluxe – Expanded Edition angekündigt. Schon jetzt gibt es die Möglichkeit den bisher unveröffentlichten Song "Electric Intercourse (Studio Version)", 1983 aufgenommen und bislang nur in Live-Versionen zu hören. Es ist das erste Mal, dass die Fans die Studioversion des Songs genießen können, zu hören unten.

Das Doppel-CD-Set "Purple Rain Deluxe" enthält das offizielle Paisley Park Remaster der Originaltapes des Soundtracks von 2015, der eine bisher unveröffentlichte Vision des Albums offenbart, die Prince persönlich noch vor seinem vorzeitigem Ableben im Jahr 2016 beaufsichtigte. Die Disc "From The Vault & Unreleased" präsentiert elf Juwelen, die aus dem Herzen von Princes legendärem Archiv hervorgeholt wurden. Neben "Electric Intercourse" enthält das Tracklisting viele lang gesuchte Raritäten.

Darunter sind sechs Tracks, die nie veröffentlicht und auch nie in der Sammler- und Bootlegger-Community getauscht wurden: "Possessed“, die vorher nie gehörte 1983er Solo-Version von Prince, "Electric Intercourse", eine Studioversion von deren Existenz niemand wusste, bis sie im Paisley entdeckt wurde, "Father’s Song", eine volle, um fünf Minuten längere Version des Songs, den die Fans nur als eineinhalbminütiges Snippet im Film zu hören bekamen, "We Can Fuck", ein Track, der nie in der vollen 10-Minuten-Version mit den vorliegenden Lyrics die Runde machte, und "Katrina’s Paper Dolls", ein vollständiges Master des Songs, der zuvor nur als Demo an die Öffentlichkeit drang. Überdies wurde das gesamte Material den Originalquellen entnommen und von Bernie Grundmann gemastert, der auch am Original-Album gearbeitet hatte.

Zusätzlich zum Original-Album (2015 Paisley Park Album Master) und "From The Vault & Unreleased" präsentiert Purple Rain Deluxe – Expanded Edition eine dritte Disc mit Single Edits & B-Sides sowie die Konzert-DVD P"rince And The Revolution Live At Carrier Dome, Syracuse, N.Y., March, 1985". Audio und Video wurden vom Original Produktions-Mastertape aufbereitet, und es eröffnet einen exklusiven Eindruck von der Leidenschaft und der Kraft der legendären Live-Performances von Prince während einer der meistgefeierten Schaffensphasen des Künstlers.

400xAmazon 400xJPC

TRACKLISTING (BEIDE VERSIONEN)

PURPLE RAIN DELUXE

Disc One: Original Album (2015 Paisley Park Remaster)

1. Let’s Go Crazy
2. Take Me With U
3. The Beautiful Ones
4. Computer Blue
5. Darling Nikki
6. When Doves Cry
7. I Would Die 4 U
8. Baby I’m A Star
9. Purple Rain

Disc Two: From The Vault & Previously Unreleased

1. The Dance Electric
2. Love And Sex
3. Computer Blue (“Hallway Speech” Version)
4. Electric Intercourse (Studio)
5. Our Destiny / Roadhouse Garden
6. Possessed (1983 version)
7. Wonderful Ass
8. Velvet Kitty Cat
9. Katrina’s Paper Dolls
10. We Can Fuck
11. Father’s Song

PURPLE RAIN DELUXE - EXPANDED EDITION

Enthält Disc 1 und 2 wie oben aufgeührt

Disc Three: Single Edits & B-Sides

1. When Doves Cry (edit)
2. 17 Days
3. Let’s Go Crazy (edit)
4. Let’s Go Crazy (Special Dance Mix)
5. Erotic City
6. Erotic City ("Make Love Not War Erotic City Come Alive”)
7. Purple Rain (edit)
8. God
9. God (Love Theme From Purple Rain)
10. Another Lonely Christmas
11. Another Lonely Christmas (extended version)
12. I Would Die 4 U (edit)
13. I Would Die 4 U (extended version)
14. Baby I’m A Star (edit)
15. Take Me With U (edit)

DVD: Prince And The Revolution, Live at the Carrier Dome, Syracuse, NY, March 30, 1985

1. Let’s Go Crazy
2. Delirious
3. 1999
4. Little Red Corvette
5. Take Me With U
6. Do Me, Baby
7. Irresistible Bitch
8. Possessed
9. How Come U Don’t Call Me Anymore?
10. Let’s Pretend We’re Married
11. International Lover
'12. God
13. Computer Blue
14. Darling Nikki
15. The Beautiful Ones
16. When Doves Cry
17. I Would Die 4 U
18. Baby I’m A Star
19. Purple Rain

PrincVinyl

Purple Rain Vinyl LP (2015 Paisley Park Remaster)

Let’s Go Crazy
Take Me With U
The Beautiful Ones
Computer Blue
Darling Nikki
When Doves Cry
I Would Die 4 U
Baby I’m A Star
Purple Rain

 400xJPC

 Bilder und Informationen: Warner Music
Quelle: http://www.warnermusic.de/news/2017-04-28/so-hat-man-purple-rain-noch-nie-gehoert-das-meisterwerk-erscheint-als-erweiterte